Rheinisches Orchester Duisburg e.V., gegründet 1924

Herzlich willkommen!

A warm welcome! Ласкаво просимо!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich über unser Liebhaberorchester unter professioneller Leitung. Unser  Anliegen ist es, alle für das gemeinsame Musizieren zu begeistern und unsere Erfolge, aus teilweise harten Proben, in einem jährlich aufgeführtem Konzert unserem Publikum zu offerieren.

We are pleased to welcome you to our homepage. Find out more about our amateur orchestra under professional conduct. Our goal is to inspire everyone to make music together and to regularly offer our audience the results of our – sometimes tough – rehearsals in an annual concert.

Zwei kurze Impressionen von unserem Konzert am 6.11.

Konzerte „Meridian 20 Grad Ost“ am 6. und 13. November

An den ersten beiden Sonntagen im November wird das Rheinische Orchester Duisburg die Ergebnisse seines diesjährigen Konzertprojekts zur Aufführung bringen. Das Programm umfaßt eine Reihe von Werken, die alle einen Bezug zum Meridian – oder Längengrad – 20° östlicher Breite aufweisen:

  • die Sinfonische Dichtung Finlandia und Orchesterstücke aus der Karelia-Suite des finnischen Komponisten Jean Sibelius,
  • zwei der Slawischen Tänze des tschechi-    schen Komponisten Antonín Dvořák, sowie
  • die Symphonie "mit dem Paukenwirbel"       Nr. 103  von Joseph Haydn, gebürtig aus dem heutigen Niederösterreich.

Aufgeführt wird am Sonntag, 06.11.2022,        17.00 Uhr in der Kulturkirche Liebfrauen am König-Heinrich-Platz, und am Sonntag, 13.11.2022, 17.00 Uhr in der Liebfrauenkirche      in Duisburg-Homberg.

 

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei den Mitgliedern des Orchesters, über die Konzertkasse Lange, Königstr. 2, 47051 Duisburg, zu den bekannten Öffnungszeiten im Pfarrbüro Ottostr. 85 in Duisburg-Homberg sowie an der Abendkasse. Karten nur, solange der Vorrat reicht.

Rheinisches Orchester Duisburg sucht Streicher für das Konzertprojekt „Meridian 20 Grad Ost“    (english below)

Das Rheinische Orchester Duisburg (ROD) plant ein neues Projekt mit dem Titel „Meridian-Konzert – musikalische Reise auf 20 Grad Ost“. Zu Gehör gebracht werden sollen Werke von Sibelius, Haydn und Dvorak, welche Bezug zu Landschaften haben, die im Fokus der Weltöffentlichkeit stehen: Ukraine, das finnisch-russische Karelien und der Balkan.

Hierzu sucht das ROD noch Mitwirkende in den Instrumentengruppen Violine und Cello. Recht herzlich willkommen sind hierbei Musikerinnen und Musiker, die aus einer der genannten Regionen stammen, insbesondere unsere Gäste aus der Ukraine. Das Konzert ist für den 06. und 13.11.2022 geplant. Die Proben finden donnerstags von 19.30 bis 22.00 Uhr in der Musik- und Kunstschule Duisburg, Duissernstraße 16 statt.

Wer das Projekt mit den genannten Instrumenten mitgestalten möchte, kann jederzeit gerne zu den Proben kommen. Vorherige Anmeldung per E-Mail (klaus.pottmeyer@t-online.de) oder telefonisch unter 0171/2276978 wäre sinnvoll.

Rheinisches Orchester Duisburg (ROD) is looking for strings for the concert project "Meridian 20 degrees East"

The ROD is planning a new project entitled "Meridian Concert - Musical Journey to 20 Degrees East". Works by Sibelius, Haydn and Dvorak, which are related to landscapes that are in the focus of current global attention, are to be heard: Ukraine, Finnish-Russian Karelia and the Balkans.

The ROD is still looking for fellow players in the instrument groups violin and cello. We warmly welcome musicians who come from one of the regions mentioned, especially our guests from the Ukraine. The concert is planned for November 6th and 13th, 2022. The rehearsals take place on Thursdays from 7:30 p.m. to 10:00 p.m. in the Music and Art School in Duisburg, Duissernstrasse 16.

Anyone who would like to help shape the project with the instruments mentioned is welcome to come to the rehearsals at any time. Prior registration by email (klaus.pottmeyer@t-online.de) or by phone at 0171 2276978 would be appreciated.

Druckversion | Sitemap
© Rhein. Orchester Duisburg e.V.